mikrotext

20. Oktober 2016: „Indie mit staatlich“ statt David gegen Goliath: Unabhängige Digitalverlage als Lebendigkeits-Booster für institutionelle Kultur

15.00 bis 16 Uhr Offizieller Digitaltreffpunkt auf der Frankfurter Buchmesse — Halle 4.1 D 88 — Am Beispiel des gemeinsamen Projektes Hausbesuch machen Nicolas Ehler vom Goethe-Institut Nancy und Verlegerin Christiane Frohmann (Frohmann) plausibel, welche neuen Möglichkeiten im losen Zusammenschluss traditionsreicher Kulturinstitute und digitalkundiger kleiner Verlage stecken. Sie diskutieren ihre Überlegungen und Erfahrungen mit Zoë […]

21. Juli 2016: Mit digitaler Kraft für Solidarität. Digitur über die digitale Produktion für die Willkommen!-Anthologie

Wir freuen uns, dass das Blog über digitale Literaturen von der Universität Duisburg-Essen die digitale Herstellungsweise der Anthologie Willkommen! vorstellt – denn nur so konnte das E-Book innerhalb von 2 Monaten entstehen. Die HerausgeberInnen befanden sich in sechs verschiedenen Städten, in Barcelona, Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, München, Stuttgart: Über eine Facebook-Gruppe wurde kom­mu­ni­ziert, über Drop­box wur­den […]

20. Juli 2016: Blick der syrischen Exilanten auf Deutschland, Jan Drees stellt die Autoren Rasha Abbas, Assaf Alassaf und Aboud Saeed im Deutschlandradio vor

Der Teaser zu einem langen Feature von Jan Drees im Deutschlandradio über syrische Autoren in Deutschland. „In Syrien ist Krieg. Viele Menschen flüchten Richtung Deutschland. Diese Menschen kommen als Fremde in ein fremdes Land: Unter ihnen sind auch Schriftsteller und Künstler. Einige schreiben über ihre Erfahrungen, so auch Rasha Abbas.“ Hier zum Nachlesen.

19. Juli 2016: zebrabutter veröffentlicht das Vorwort aus dem Gin des Lebens von Stefan Adrian

„Das Netz ist unser Zuhause, die Kultur ist unser Spielplatz.“ So geht das Motto des Online-Magazins zebrabutter, wo sich Fundstücke aus dem Netz (Linktipps), Essays zu netzkulturellen Phänomenen, Kulturkritiken jeglicher Art und heute auch das Vorwort aus Stefan Adrians Drinklyrik finden, ein Essay über die Sehnsucht nach dem analogen Handgemachten für die müden Smartphonehände. Hier […]

6. Juli 2016: Bericht über den „Verbotene-Liebe“-Abend mit dem Literaturhaus Köln

Der Mitherausgeber des umfangreichen Verbotene-Liebe-E-Books Straight to your heart. Verbotene Liebe 1995-2015 Stefan Mesch hat die großartigen Fotos des Abends (von Jule D. Körber), an dem die Schauspieler Renée Weibel (Helena von Lahnstein), Sebastian Schlemmer (Sebastian von Lahnstein) und Lars Korten (Leonhard von Lahnstein) teilnahmen, und einen kurzen Bericht auf seinem Blog veröffentlicht. Eine fröhliche […]

6. Juni 2016: Schreiben nach der Flucht. Rasha Abbas, Jalal al-Ahmadi, Ghayath Almadhoun und Raed Wahesh beim poesiefestival, Berlin

Mo 06. Juni 2016 – 17:00 Uhr 17. poesiefestival berlin Poesiegespräch: Schreiben nach der Flucht – Worte im Handgepäck Gespräch Rasha Abbas SYR/DEU Autorin, Journalistin, Jalal al-Ahmadi YEM/DEU Dichter, Ghayath Almadhoun PSE/SYR/SWE Dichter und Raed Wahesh SYR/DEU Dichter, im Gespräch mit Leila Chammaa DEU Übersetzerin. Wie schreibt man weiter nach der Flucht? Wie lebt es […]

23. April 2016: #verlagebesuchen. mikrotext lädt am Welttag des Buches in sein Verlagsbüro ein – zu Gast sind Assaf Alassaf und Stefan Adrian

Zum Welttag des Buches hat der Börsenverein des Buchhandels in Berlin Verlage gebeten, ihre Türen zu öffnen: etwa 30 Verlage bitten am 22. und 23. April 2016 in ihre Verlagsräumlichkeiten. mikrotext lädt Sie auch ganz herzlich ein, mit uns über digitale Literaturen und das mikrotext-Verlagsprogramm zu plaudern. Anwesend sind der Autor Assaf Alassaf (Abu Jürgen), […]

19. März 2016: „Es macht so Spaß, mit euch zu arbeiten.“ Kollektive Herausgebertätigkeit für die Anthologie „Willkommen!“ bei der Autorenrunde, Buchmesse Leipzig

“Es macht so Spaß, mit euch zu arbeiten!” – Über kollektive Herausgebertätigkeit Referenten: Katharina Gerhardt, freie Lektorin und Universitätsdozentin, Nikola Richter, Verlegerin mikrotext, und Frank. O. Rudkoffsky, Autor und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift ]trash[pool. 1. & 2. Tischgespräche-Runde (10.30-12.00 Uhr) Mehrzweckfläche 3 / 4 im Congress Center Leipzig (CCL) Messe-Allee 1 04356 Leipzig Wie macht man […]

Januar und Februar 2016: Assaf Alassaf erhält das „Weiße-Meer-Stipendium“ für bedrohte Autoren und Künstler aus dem Mittelmeerraum

Wir freuen uns sehr und gratulieren: Der syrische Autor Assaf Alassaf ist im Januar und Februar 2016 Stipendiat im Literarischen Colloquium Berlin. Assaf Alassaf erhält das Weiße-Meer-Stipendium für bedrohte Autoren und Künstler aus dem Mittelmeerraum, das die Allianz Kulturstiftung in Zusammenarbeit mit dem Literarischen Colloquium Berlin und der Akademie Schloss Solitude vergibt. Unter den hier […]

25. Februar 2016: Das Neue im Literaturbetrieb, Literaturwerkstatt, Berlin

Das Neue im Literaturbetrieb. Erste Bücher Eine Veranstaltung von literaturwissenschaftlichen Doktoranten und Doktorantinnen der HU Berlin Im Gespräch: Doris Plöschberger, Lektorin, Suhrkamp Verlag, Berlin; Nikola Richter, Verlegerin mikrotex, Berlin; Hubert Winkels, Literaturkritiker, Köln; Mathias Zeiske, Chefredakteur der Literaturzeitschrift EDIT, Leipzig. Moderation Tobias Amslinger Literaturwissenschaftler, Berlin. Literaturwerkstatt, Berlin. 19 Uhr. Hier gehts zum Facebook-Event.

23. Februar 2016: Assaf Alassaf und Saša Ilić in der Lettrétage, Berlin

Berliner Fenster Dienstag, 23. Februar, 20:00 Uhr. Eintritt 5,-/erm. 4,- Euro Eine Kooperation zwischen dem Literarischen Colloquium Berlin und der Lettrétage Ab dem neuen Jahr präsentiert die Lettrétage regelmäßig aktuelle internationale Stipendiatinnen und Stipendiaten des Literarischen Colloquiums. Am 26. Februar machen Assaf Alassaf und Saša Ilić den Anfang. Die Lesereihe ist ein Kooperationsprojekt zwischen den […]

14.-16. Januar 2016: Aboud Saeed, Sandra Hetzl, Nikola Richter bei LITERODROM II, Slowenien

Link zur Veranstaltung auf Facebook. The II. edition of LITERODROME, the International Festival for Developing Literary Practices. Focus: Migrational Spaces — the German Speaking Region. +++ Guests +++ Ricardo Domeneck (Brazil, Germany), Olga Grjasnowa (Azerbaijan, Germany), Sandra Hetzl (Germany, Lebanon), Matthias Nawrat (Poland, Germany), Robert Prosser (Austria), Nikola Richter (Germany), Aboud Saeed (Syria, Germany), Daniela […]

16. Dezember 2015: e-rstausgabe mit CulturBooks, Frohmann, mikrotext und minimore

20 Uhr, Phonoclub, Pappelallee 65, 10437 Berlin. Für mikrotext lesen Assaf Alassaf, Ruth Herzberg und ein/e Blogger/in aus der Anthologie „Willkommen!“. Für CulturBooks lesen Kevin Junk und Sophie Sumburane stellt das eBook „Die Bauchtänzerin“ von Safeta Obhodjas vor. Für Frohmann lesen Steffi Roßdeutscher, Michaela Maria Müller, Silvia Lundschien und Christiane Frohmann. Genauere Informationen auf dem […]