19. Juni 2018: Birthe Mühlhoffs Essay “Werbung für die Realität” findet die FAZ apart und köstlich

In einer Doppelrezension in der FAZ bespricht Oliver Jungen die “Gefängnisse der Identität”: Bei Rowohlt Rotation geht es im Reportageband Acht Häftlinge von Alexander Krützfeld um Einblicke in den Gefängnisalltag, bei mikrotext im fünfteiligen Essay von Birthe Mühlhoff Werbung für die Realität um “das Unterbewusstsein der Digital Natives”. “Apart” und “köstlich”, befindet der Rezensent.