Frankfurter Buchmesse

15. Oktober 2018: Die große Tageszeitung Diário de Notícias (Portugal) über das hybride Lesen und andere Trends von der Frankfurter Buchmesse 2018

“Das hybride Lesen wird mehr und mehr zum Trend”, so lautet die Überschrift eines umfassenden Artikels von Patrícia Viegas in der wichtigen portugisischen Tageszeitung, die mittlerweile ihr gesamtes Geschäft und alle Inhalte ins Digitale übertragen hat, über Trends und Themen der Frankfurter Buchmesse 2018. Nikola Richter, Verlegerin von mikrotext, kommt zu Wort und wir haben […]

13. Oktober 2017: Hotlist-Verleihung und Party der Independents, Frankfurter Literaturhaus

13. Oktober 2017, ab 20 Uhr Einlass: Hotlist-Preisverleihung und Party der Independents, Frankfurter Literaturhaus, mehr Infos auf Facebook. Feiern mit den Independent-Verlagen! Erst die Hotlist-Preise, dann die Party! Es laden ein: Aviva, Bilgerverlag, Culturbooks, Folio, Korbinian, Lilienfeld, Luftschacht, Mairisch, Mikrotext, Milena, Open House, Salis Secession, Verbrecher, Voland & Quist, Weissbooks W. Anfahrt: S-Bahn 1-6, 8, […]

13. Oktober 2017: Stefanie Sargnagel im Orbanism Space: Die Hysterie der Konservativen

Die Hysterie der Konservativen: Ein ORBANISM-Dialog mit Stefanie Sargnagel 13. Oktober 2017 / 16:00 bis 16:30 Frankfurter Buchmesse ORBANISM SPACE #fbm17 @ Halle 4.1, Stand B91 Christiane Frohmann spricht mit Stefanie Sargnagel über literarisches Schreiben auf Facebook, Babykatzenquälerei und Menstruationsblut. Gastgeber: Redelsteiner Dahimène Edition (Binge Living, Fitness), mikrotext (In der Zukunft sind wir alle tot), […]

20. Oktober 2016: “Indie mit staatlich” statt David gegen Goliath: Unabhängige Digitalverlage als Lebendigkeits-Booster für institutionelle Kultur

15.00 bis 16 Uhr Offizieller Digitaltreffpunkt auf der Frankfurter Buchmesse — Halle 4.1 D 88 — Am Beispiel des gemeinsamen Projektes Hausbesuch machen Nicolas Ehler vom Goethe-Institut Nancy und Verlegerin Christiane Frohmann (Frohmann) plausibel, welche neuen Möglichkeiten im losen Zusammenschluss traditionsreicher Kulturinstitute und digitalkundiger kleiner Verlage stecken. Sie diskutieren ihre Überlegungen und Erfahrungen mit Zoë […]