digital

4. Oktober 2018: Wie digital darf es sein oder die Angst des Autors vor dem Algorithmus, Diskussion im Literaturhaus, Berlin, 19.30 Uhr

Podiumsdiskussion im Rahmen der Ausstellung TOUCHING FROM A DISTANCE Literaturhaus, Fasanenstr. 23, Berlin 19.30-21 Uhr In Zusammenarbeit mit irights.Lab Es diskutieren die Literaturkritikerin, Bloggerin und Instagrammerin (@buchkolumne) Karla Paul, Nikola Richter (Verlegerin mikrotext) Frank Feulner (AXY Semantics, Entwicklung praktischer K.I.-Anwendungen zur Erstellung von Texten), Moderation: Katja Bigalke, Journalistin Zweifellos finden Veränderungen im Bereich der Rezeption, […]

1. März 2017: Transkript der Diskussion zum Verlegen im Digitalen mit Kathrin Passig, Nikola Richter, Ansgar Warner, Gregor Weichbrodt

Transkript Diskussion Global & beta. E-Book-Code Berlin im Rahmen des Stadtsprachen-Festivals 2017 am 2. November 2016, Blogfabrik Transkript: Nils Tiemann Korrektorat: Jan Kuhlbrodt / Nikola Richter Das E-Book mit dem gesamten Gespräch und anderen Texten der Diskutierenden und in Berlin verorteter digital schreibender Autoren gibt es hier zum kostenlosen Download: Auch auf Englisch erhältlich. Kostenloser […]

23. März 2017: HOW INDIE ARE YOU? Podium mit Susann Hawthorne, Elisabeth Ruge, Müge Sökmen, Nikola Richter, Andreas Platthaus (Mod.), Leipziger Buchmesse

HOW INDIE ARE YOU? DIE ZUKUNFT DER UNABHÄNGIGEN VERLAGE“ MESSEDONNERSTAG, 23. MÄRZ 2017 14.00 UHR AUF DEM NEUEN MESSEGELÄNDE www.leipziger-buchmesse.de/buechermacher  Zum Thema: Brexit, Türkei, die Wahl Donald Trumps – das zu Ende gehende Jahr hat, häufiger als uns lieb war, gezeigt, dass kulturelle Vielfalt, Austausch, Freiheit des Wortes, auf denen das Geschäft unserer Branche ja […]

2. November 2016: Global & beta. Code als internationale Sprache. Gespräch mit Ansgar Warner, Christiane Frohmann, Kathrin Passig, Nikola Richter

Global & Beta. Code als internationale Sprache 2. November, 19:30 Uhr Blogfabrik, Oranienstraße 185, 10999 Berlin Pong-Gespräch über weltweites digitales Publizieren in Berlin Eintritt frei, bitte vorher gerne hier bei Eventbrite anmelden, Facebook-Event Ansgar Warner (e-book-news, Verleger, Autor), Christiane Frohmann (Frohmann Verlag-Verlegerin, Wissenschaftlerin), Kathrin Passig (Autorin, Bloggerin, Verlegerin „Techniktagebuch“) und Nikola Richter (mikrotext-Verlegerin, Autorin, Redakteurin) […]

21. Juli 2016: Mit digitaler Kraft für Solidarität. Digitur über die digitale Produktion für die Willkommen!-Anthologie

Wir freuen uns, dass das Blog über digitale Literaturen von der Universität Duisburg-Essen die digitale Herstellungsweise der Anthologie Willkommen! vorstellt – denn nur so konnte das E-Book innerhalb von 2 Monaten entstehen. Die HerausgeberInnen befanden sich in sechs verschiedenen Städten, in Barcelona, Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, München, Stuttgart: Über eine Facebook-Gruppe wurde kom­mu­ni­ziert, über Drop­box wur­den […]

12. März 2015: Diskussion mit mikrotext im ARD-Hörbuchforum, Leipziger Buchmesse

Halle 3, Stand C400: Im ARD-Hörbuchforum findet am 12. März 2015 von 14-15 Uhr als „Kulturpolitisches Forum“ die Diskussion „Dichtung digital. Über Literaturen von morgen“ statt, die auch als Sendung für den WRD mitgeschnitten wird (hier nachhören als Podcast). Darum geht’s: E-Book-First, E-Book-Only: Welche Auswirkungen hat digitales Publizieren für unsere Buchkultur? Mit Thomas Hettche, Stephan […]

26./27. November 2014: „Gedruckt war gestern“, mikrotext bei Seminar der Bundesakademie Wolfenbüttel

Gedruckt war gestern. Über Buchkultur im digitalen Zeitalter (dort auch das Gesamtprogramm als PDF) Bundesakademie Wolfenbüttel, Teilnahmegebühr (samt Unterbringung und Verpflegung: 120 Euro), Anmeldung bis 26. Oktober 2014 Die einen sagen: Papier ist geduldig. Die anderen sagen: Auch euch werden wir noch digitalisieren. Die einen sind schon seit Jahren mit E-Readern glücklich, und die anderen […]

28. Juni 2014: mikrotext bei Berufspraxistagen Uni Essen

Die Berufspraxistage für Geisteswissenschaftlerinnen an der Universität Duisburg-Essen bieten Einblick in verschiedene Berufsfelder und zwar von Geisteswissenschaftlerinnen für Geisteswissenschaftlerinnen. Am 28. Juni gibt Nikola Richter einen Workshop von 10-14 Uhr „Verlegen im digitalen Zeitalter“. „2013 haben sich ein Dutzend digitale Verlage in Deutschland gegründet, mikrotext ist einer davon. Die Verlegerin Nikola Richter gibt einen Überblick […]