Buchmesse

23. März 2017: HOW INDIE ARE YOU? Podium mit Susann Hawthorne, Elisabeth Ruge, Müge Sökmen, Nikola Richter, Andreas Platthaus (Mod.), Leipziger Buchmesse

HOW INDIE ARE YOU? DIE ZUKUNFT DER UNABHÄNGIGEN VERLAGE” MESSEDONNERSTAG, 23. MÄRZ 2017 14.00 UHR AUF DEM NEUEN MESSEGELÄNDE www.leipziger-buchmesse.de/buechermacher  Zum Thema: Brexit, Türkei, die Wahl Donald Trumps – das zu Ende gehende Jahr hat, häufiger als uns lieb war, gezeigt, dass kulturelle Vielfalt, Austausch, Freiheit des Wortes, auf denen das Geschäft unserer Branche ja […]

12. März 2015: Diskussion mit mikrotext im ARD-Hörbuchforum, Leipziger Buchmesse

Halle 3, Stand C400: Im ARD-Hörbuchforum findet am 12. März 2015 von 14-15 Uhr als “Kulturpolitisches Forum” die Diskussion “Dichtung digital. Über Literaturen von morgen” statt, die auch als Sendung für den WRD mitgeschnitten wird (hier nachhören als Podcast). Darum geht’s: E-Book-First, E-Book-Only: Welche Auswirkungen hat digitales Publizieren für unsere Buchkultur? Mit Thomas Hettche, Stephan […]

13. März 2014: Diskussion “Ist die deutschsprachige Literatur zu brav?”, Leipzig, DLL

Donnerstag, 13. März 20 Uhr Deutsches Literaturinstitut, Wächterstraße 34 Eintritt frei Ist die deutsche Gegenwartsliteratur langweilig? – Eine Gesprächsrunde zur Literaturdebatte Selten brachte ein einziger Zeitungsartikel den Literaturbetrieb so in Bewegung. In seiner Polemik „Lassen Sie mich durch, ich bin Arztsohn!“ (abgedruckt in DIE ZEIT 04/2014, originär geschrieben für eine Anthologie, die im Frühjahr 2014 […]

12. Oktober 2013: Diskussion auf Frankfurter Buchmesse bei ZEIT CAMPUS

Am 12. Oktober von 13-14 Uhr diskutiert der Redakteur Oskar Piegsa (Zeit Campus) auf der Frankfurter Buchmesse im Rahmen von ZEIT CAMPUS DIALOG mit Franz Ambelang (Management Trainee Absolventa GbmH) und Nikola Richter (mikrotext) über “Geisteswissenschaftler und das Netz: Chancen für Berufseinsteiger”. Welche Chancen bietet das Netz Absolventen geisteswissenschaftlicher Fächer? Welche beruflichen Herausforderungen gibt es […]

11. Oktober 2013: Chloe Zeegen beim Berlin-Katersalon in Frankfurt

Christiane Frohmann, legendäre Gastgeberin des Katersalons im Kater Holzig in Berlin, einem neuartigen Literatur-Lese-Twitter-Vortrag-Abend, bringt ihr Konzept zur Buchmessenzeit nach Frankfurt. Am 11. Oktober findet ab 20.30 Uhr ein Katersalon im Club Rockmarket, Mainzer Landstr. 36, statt. Thema: Creativity, Drugs and Rock’n’Roll. Für das mikrotext-Herbstprogramm wird die englische Autorin Chloe Zeegen aus ihrem Ebook “I […]