Aboud Saeed

Aboud Saeed wurde 1983 geboren und lebt in Berlin. Bis November 2013 lebte er in Manbidsch, einer Kleinstadt im Norden Syriens in der Nähe von Aleppo. Er arbeitete als Schmied und eröffnete mit Beginn der syrischen Revolution im Frühjahr 2011 ein Facebook-Konto. Eine Auswahl seiner Statusmeldungen in der Übersetzung von Sandra Hetzl erschien unter dem Titel Der klügste Mensch im Facebook 2013 bei mikrotext als seine erste eigenständige Veröffentlichung. Sie wurde seitdem ins Englische, Spanische, Portugiesische und Dänische übersetzt, für zwei Hörspielfassungen bearbeitet, in Anthologien aufgenommen (Syria Speaks. Art and Culture from the Frontline, London 2014, The Animated Reader: Poetry of Surround Audience, New York 2015) und wird 2015 als Theaterstück am Ballhaus Naunynstr. in Berlin inszeniert. Lebensgroßer Newsticker erschien 2015 bei mikrotext als E-Book und ist seit Herbst 2015 als Buch erhältlich, bei Spector Books in der Reihe Volte, herausgegeben von Jörn Dege und Mathias Zeiske. Aboud Saeed war von 2015 Kolumnist von VICE Germany und 2016 taz-Kolumnist.