23. März 2017: HOW INDIE ARE YOU? Podium mit Susann Hawthorne, Elisabeth Ruge, Müge Sökmen, Nikola Richter, Andreas Platthaus (Mod.), Leipziger Buchmesse

HOW INDIE ARE YOU? DIE ZUKUNFT DER UNABHÄNGIGEN VERLAGE“
MESSEDONNERSTAG, 23. MÄRZ 2017
14.00 UHR AUF DEM NEUEN MESSEGELÄNDE

www.leipziger-buchmesse.de/buechermacher 
Zum Thema: Brexit, Türkei, die Wahl Donald Trumps – das zu Ende gehende Jahr hat, häufiger als uns lieb war, gezeigt, dass kulturelle Vielfalt, Austausch, Freiheit des Wortes, auf denen das Geschäft unserer Branche ja letztlich beruhen, keine Selbstverständlichkeiten sind. Gleichzeitig erleben wir, Stichworte Digitalisierung, Konzentration, den vermutlich massivsten Umbruch der Branche seit Gutenberg – auch das ein weltweiter Prozess. „The world of words and money seems to be a microcosm of the larger world whose changes have transformed our countries and our cultures“, schrieb André Schiffrin in _Words & Money_. „But these changes… are not necessarily permanent. Other paths are open. It is for us to choose to follow them.“ Über diese Wege, darüber, wie sich jenseits der bestsellergeriebenen Produktion großer Konzerne neue verlegerische Konzepte durchsetzen, womöglich neue Allianzen schmieden lassen, wollen wir sprechen. Und darüber, wie unabhängig „unabhängige Verlage“ eigentlich sind – Fragen, bei denen es vielleicht ganz gut tut, den deutschen Blick zu erweitern.

Mit:

# SUSANN HAWTHORNE (SPINNFEX PRESS, MELBOURNE, AUSTRALIEN):
Hawthorne ist seit mehr als 30 Jahren als Autorin, Festivalorganisatorin, Kritikerin, Herausgeberin und Verlegerin in der Branche aktiv. 1991 gründete sie zusammen mit Renate Klein den feministischen Verlag Spinifex Press. Ihr jüngstes Buch „Bibliodiversity. A Manifesto for Independent Publishing“ wird im März 2017 auf Deutsch im Verbrecher Verlag erscheinen. http://www.verbrecherverlag.de/book/detail/891

# ELISABETH RUGE (ELISABETH RUGE AGENTUR)
http://elisabeth-ruge-agentur.de

# MÜGE SÖKMEN (METIS PUBLISHERS, ISTANBUL, TÜRKEI): Sökmen ist Mitbegründerin von Metis, einem der führenden unabhängigen Verlage der Türkei und Koordinatorin der englischsprachigen Sektion der International Alliance of Independent Publishers mit Sitz in Paris. http://www.metiskitap.com/catalog/metisbooks

# NIKOLA RICHTER (MIKROTEXT): Nikola Richter ist Verlegerin, für ihre Arbeit mit mikrotext wurde sie 2014 mit dem Young Excellence Award des Börsenblatts ausgezeichnet. Sie ist PEN-Mitglied und sitzt im Beirat der Konferenz future!publish.

# ANDREAS PLATTHAUS, LITERATURCHEF DER F.A.Z. (Moderation)


Comments are closed.