17. Februar 2017: Die Letzte Wiener Lesebühne mit Thomas Gsella, Christoph & Lollo, Puneh Ansari, im Vienna Ballhaus

Die Letzte Wiener Lesebühne – live aus dem Vienna Ballhaus
Modeartion: Doris Glaser

Das Konzept ist einfach, aber bestechend: Lustige Menschen treffen regelmäßig aufeinander, um dem Publikum ihre neuesten komischen Kurzgeschichten, Lieder, Monologe oder Experimentallyrik vorzutragen. Hosea Ratschiller, Salzburger Stier-Preisträger 2017, Stefanie Sargnagel, Bachmann-Publikumspreisträgerin 2016, und Severin Groebner, Österreichischer Kabarettpreisträger 2013, sind die Gastgeber und laden jeweils zwei bis drei Gäste auf die „Letzte Wiener Lesebühne“.
Der feierliche Auftakt findet am 17. 2. im Vienna Ballhaus und live in Ö1 statt.

Mit dabei gleich vier hochkarätige Gäste: Thomas Gsella, Schriftsteller und Ex-Chefredakteur der Satirezeitschrift Titanic, die Themenlieder-Spezialisten Christoph & Lollo sowie die Online-Poetin Puneh Ansari.
Die „Letzte Wiener Lesebühne“ steigt dann ab März 2017 jeden letzten Sonntag im Monat im Ballhaus Wien.

Hier alle Informationen beim ORF.


Comments are closed.