15. Juli 2016: Deutsch-arabische Stereotypen mit Assaf Alassaf und Charlotte Wiedemann

Nachdem beim ersten erfolgreichen Kulturwochenende im Februar 2016 der Schwerpunkt auf dem gegenseitigen Kennenlernen syrischer Geflüchteter und der deutschen Mehrheitsbevölkerung lag, steht nun das „Miteinander“ im Mittelpunkt des zweiten Kulturwochenendes.

Diverse Gespräche und Diskussionen sollen dazu anregen, nicht nur über das „Eigene“ und das „Fremde“, sondern auch über das „Miteinander“ nachzudenken. Gelegenheit dazu bietet die Podiumsdiskussion zum Thema „Stereotypen“ mit der deutschen Journalistin Charlotte Wiedemann und Assaf al-Assaf (Autor von „Abu Jürgen: Mein Leben mit dem deutschen Botschafter“ und Stipendiat des Residenzprogramms „Das Weiße Meer“ für bedrohte Autor*innen und Künstler*innen, das die Allianz Kulturstiftung seit 2016 in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen vergibt)

Freitag, 15. Juli 2016, von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr (MESZ)

August Bebel Institut – Müllerstraße 163, 13353 Berlin

Hier anmelden!


Comments are closed.